20 Jahre Austausch zwischen der Realschule Heilsbronn und Objat

Veröffentlicht in Informationen

Anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Schüleraustauschs zwischen dem Collège Eugène Freyssinet in Objat und der Markgraf-Georg-Friedrich Realschule Heilsbronn lud Herr Bürgermeister Dr. Jürgen Pfeiffer zu einer Feierstunde in den Konventsaal. Geladen war die sich gerade in Heilsbronn befindliche Schülergruppe aus Objat, angeführt von dem bilingualen Lehrer Simon Meyer, ihren deutschen Austauschpartnern sowie die Organisatorin auf deutscher Seite Frau Whenman mit Schulleiter Kurt Mitländer. Zugegen waren außerdem für den Freundeskreis Objat Herr Wolfgang Heilig-Achneck sowie Herr Wolfgang Prager. 

Für einen Gänsehaut-Moment sorgte bei der Veranstaltung das gemeinsame Singen der Europa-Hymne, äußerst professionell auf dem Fagott von einer französischen Schülerin begleitet. Am Ende der kurzweiligen Feierstunde durften sich dann alle am Austausch Beteiligten in das Goldene Buch der Stadt eintragen, als deutliches Zeichen dafür, wie wichtig Heilsbronn der lebendige Austausch mit der französischen Partnerstadt ist.

Aber auch die von Frau Zehmeister servierten feinen, typisch fränkischen Spezialitäten werden die französischen Gäste sicher positiv in Erinnerung behalten. 

Eine gute Heimreise und „a bientôt“!

Text und Bild: Oliver Roos

Oscar-Preisträgerin Ernestine Hipper gratuliert "ihrer" Realschule

Veröffentlicht in Informationen

Am gestrigen Festabend zum 60-jährigen Jubiläum der Markgraf-Georg-Friedrich Realschule Heilsbronn konnte der Schulleiter Kurt Mitländer mit etwas ganz Besonderem aufwarten.

Mit einer Videobotschaft gratulierte die diesjährige Oscar-Preisträgerin Ernestine Hipper (Set Design) "ihrer" Realschule in Heilsbronn, an der sie ihren Abschluss gemacht hat. Eine Erfolgsgeschichte, die im Bereich der Realschule sicherlich einmalig ist!

Zwischen einer beruflichen Verpflichtung in Island und der Anreise zur "Lola-Nominierung" in Berlin ließ Frau Hipper es sich nicht nehmen, diese Videobotschaft zu verfassen, in der sie ihre Zeit an der Realschule in Heilsbronn beschrieb und herzlichst gemeinsam mit ihrem Oscar zum Jubiläum gratulierte. Ganz herzlichen Dank hierfür! Und wir wünschen für die Lola-Preisverleihung in Berlin viel Erfolg!

 

Nachhaltigkeitspreis 2023 goes to... Realschule Heilsbronn!

Veröffentlicht in Informationen

Nachhaltigkeit und Biodiversität ist in aller Munde. Ressourcen müssen sparsam verwendet und wertvoller Naturraum geschützt und wertgeschätzt werden.

Wir, Frau Jelinek und ich, haben uns all diese Visionen vor Augen geführt und wollen dies im Kleinen in unserem Lebensumfeld „Schule“ umsetzen.

Der Haupteingangsbereich der Realschule Heilsbronn wird im Zuge der umfangreichen Baumaßnahmen umgestaltet werden und viele Insekten und Tierchen aller Art sollen dort auf und zwischen bienenfreundlichen Pflanzen ihr Zuhause finden.

Dafür haben wir uns für den Nachhaltigkeitspreis2023 beworben… und gewonnen! Wir verwenden das Preisgeld in Höhe von 1.500,00€ nun als Startkapital und freuen uns auf die bevorstehenden Arbeiten und Veränderungen. Eine AG soll ab kommendem Schuljahr angeboten werden, um dieses Projekt zu beginnen. Über Unterstützung aus der Elternschaft freuen wir uns schon jetzt.

Jasmin Kupfer, Gabi Jelinek

(Link zur Pressemitteilung der Sparkasse)

Rama Zam 2023

Veröffentlicht in Informationen

Am Samstag, den 29.April, machten sich 21 Schülerinnen und Schüler der Realschule auf, um sich an der Aktion „Rama Zam 2023“ zu beteiligen. Ausgerüstet mit Handschuhen, Warnwesten, Müllsäcken und ein paar Greifern ging es in drei Gruppen mit Frau Stark, Herrn Herold und Herrn Kohrmann  in die verschiedenen Teile der Stadt. Das Bahnhofsviertel, das Blumenviertel und die Innenstadt wurden drei Stunden lang fleißig von allem Müll befreit – vom kleinen Zigarettenstummel oder Shishapfeifen-Aufsatz bis hin zum kaputten Gullydeckel wurde alles „eingetütet“ und schließlich zum städtischen Bauhof gebracht. Dort wartete schon Herr Kohler mit Käse- oder Leberkäsesemmeln und Getränken auf die fleißigen Arbeiter. Die beteiligten Kinder, von der 5.Klasse (Adriana und Brooklyn) bis zur 10.Klasse (Vincent und Vincent), hatten sich das Lob und den Dank des Bürgermeisters mehr als verdient. Vielen Dank an all die tollen Helfer!

Auf dem Bild (von der Jüngsten zum Ältesten):

Adriana, Brooklyn, Heidi, Theo, Jonas, Tobias, Amy, Lilly-Angel, Katja, Hermine, Isabella, Nina, Charlotte, Paula, Andrea, Leonie, Franz, Paula, Priska, Vincent und Vincent.

 

Wer versteckt sich denn da?

Veröffentlicht in Informationen

Kurz vor den Ferien konnten die SchülerInnen heute geheime Ostergutscheine im Schulhaus finden und diese gegen einen Schokohasen eintauschen.

Wer die Gutscheine wohl versteckt hat … ?

 

Frohe Ferien wünscht euch

die SMV

 

 

 

P.S. mindestens ein Gutschein versteckt sich noch im Schulhaus …